Es kursieren Bilder des wirklich übel zugerichteten AfD-Politikers Hr. Magnitz auf AfD-Seiten in Twitter/Facebook.
 
  1. Wünsche ich Hr. Magnitz alles erdenklich Gute, wieder komplett der alte und wieder Gesund zu werden! Gewalt ist NATÜRLICH keine Lösung!
  2. Es geht hier nicht mehr um links/rechts, sonder um Opfer/Täter. Diese drei Täter müssen ihrer gerechten Strafe zugeführt werden! Ganz klar.
  3. Finde ich es unbeschreiblich, wie die AfD Hr. Magnitz jetzt benutzt um für die eigene Politik Stimmung im Land zu machen. Äußerst daneben! Ich bezweifle, das seine Familie und er selbst das will oder zugelassen hätte, so in der Öffentlichkeit gezeigt zu werden! Ich werde diese Bilder selbstverständlich nicht veröffentlichen, da ich sogar finde - dies stellt einen Straftatbestand dar (z.B. §22 KUG), da ich nicht denke das die AfD hier ein höheres Interesse an der Sache geltend machen kann!
  4. Auch unter der Gefahr mit meinem Post, eher für eine Aufruhr zu sorgen, kann und will ich nicht schweigen und muss dazu Stellung nehmen! Hier muss der politische Kampf enden! Dann werden AfD-Politiker zu meinen besten Freunden! (Achtung: Ironie)*

Wir müssen uns alle mal überlegen, was dort passiert ist. Leute so geht das nicht. Jeder der noch normal und klar denken kann, muss bei jeder seiner Aussagen und bei dem wie er handelt so etwas im Hinterkopf haben. Bitte lasst uns alle dafür sorge tragen in unserem politischen Handeln gewisse Grenzen nicht zu überschreiten!

*Nachträglich hinzugefügt! (08.01.2018, 11:40 Uhr)