Der Einsatz eines AFDDs kann und muss nachgewiesen werden. Hierfür gibt es eine schöne Berechnungsweise, wie der Elektroinstallateur dies nachweisen muss.

Wehe der Böse Gutachter kommt mal und rechnet dich in den Knast, weil der Kindergarten um die Ecke abgebrannt ist - den du erst neulich installiert hast!

Jeder verantwortliche Installateur sollte dies wissen und sich selbst auf der sicheren Seite wissen indem er diese Berechnungen durchführt!

 

Anbei eine schöne Übersicht von www.voltimum.de wie man einen Brandschutzschalter (dessen Verwendungsnotwendigkeit) berechnet um diese Erkenntnis dem Kunden zur Entscheidung zu übergeben!

 

.pdf-Download:

Brandschutzschalter berechnen

Kommentare   

Gustav Sucher
0 # HausbauGustav Sucher 2018-09-13 12:20
"Rechnet dich in den Knast" ist eine leider zutreffende Aussage. Einmal ein Kabel zu dünn kalkuliert und man darf die Welt hinter Gittern betrachten. Ein Installateur ist also ein sehr wichtiger Job, den man nicht so unterschätzen sollte. Die Garantie beim Hausbau ist schließlich 50 Jahre, wenn ich mich richtig erinnere.
www.pucher-gwh.at/de/notdienst/
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren