Drucken

Es höhrt sich zwar kitschig an, aber ich gratuliere dir herzlichst - von ganzen Herzen - zum 49. Geburtstag!

Wir alle haben es uns sicher anders vorgestellt! Und mit wir meine ich deine Fans.

Wir sind gespalten. Weil es uns im Herzen weh tut was mit dir passiert ist und weil wir immer noch nicht wissen wie es dir geht! Zwar können wir es ja verstehen/uns denken, das du möglicherweise sogar geistige Schäden davon getragen hast, oder bettlägerig bis, seit fast 5 Jahren, aber wir alle haben unsere Freizeit, ja auch unser Leben mit dir geteilt, als du deine größten Erfolge und Niederlagen eingefahren hast. Ohne zweifel ist das was 2013 passiert ist deine größte Niederlage. Dafür musst du dich nicht schämen! Dafür müssen deine engsten Vertrauten sich nicht schämen. Dafür muss deine Familie sich nicht schämen.

Es hört sich vielleicht kitschig an, aber als ich 5 Jahre alt war habe ich deinen ersten Sieg in Spa Live am Fernsher mitverfolgt. Ich habe meine Kindheit mit dir gelebt. Habe viel Zeit für dich investiert. Habe jedes freie Training mit verfolgt, jedes Rennen. Habe mit gefiebert. Habe dich auf den Rennstrecken der Welt bejubelt und bin dir hinterher gereist. Du magst mich vielleich nicht kennen. Ich kenne dich sehr wohl. Du hast oft vor mir gestanden, mir zum Beispiel unterschriften gegeben. Mir sogar mal Hallo gesagt, aber mich vermutlich nicht wahr genommen.

Ich akzeptiere deine Privatsphäre, weil du es dir immer so gewünscht hast, aber ich bin als Mensch nur so sehr enttäuscht, weil wir im Regen stehen - SEIT NUN MEHR 5 JAHREN. Vielleicht kannst du diese Entscheidung gar nicht mehr selbst treffen - vielleicht traut sich deine Familie einfach nicht eine Entscheidung zu treffen, ob dein Zustand öffentlich gemacht werden soll? Vielleich will dein Umfeld einfach nur seine Ruhe haben, aber auch heute Berichten wieder alle Medien über deinen Geburtstag! Wir werden dich nicht vergessen!

So schlimm es ist - aber wir, nein ich möchte es endlich wissen. Es tut weh! Bitte gebt auch uns die Möglichkeit mit dem was passiert ist ins reine zu kommen!

Und ich verspreche dir - ich verspreche dir: Wir werden dich so gut es geht Unterstützen! Deine Fans werden für dich da sein! Bitte traue dich und öffne dich uns! Geld ist das eine, dafür hast du sicherlich gesorgt - aber Liebe und Unterstützung zu verspühren, das ist sicher das wichtigste - nur das wollen wir geben und beitragen!

Vielleicht gibt es auch eine andere Möglichkeit. Ich war nie in einem deiner vielen Fan Clubs. Vielleicht haben die sich auch schon anders mit dir in Verbindung gesetzt, jedenfalls hoffe ich dass! "Ich habe immer nur alleine mit dir die Zeit erlebt!" Vielleicht kann Sabine Kehm mir und den "anderen Fans", die sich wirklich sorgen um dich machen und wissen wollen, wie es dir geht eine andere Möglichkeit bieten. Ich denke z.B. an eine Bewerbungsphase. Wo sich wirklich echte Fans z.B. mit Video bewerben können. Vieleicht können diese Fans eine Verschwiegenheitserklärung unterschreiben. Vieleicht kann man einen Termin für all diese Menschen organisieren, damit diese dich Treffen dürfen! Wir möchten wirklich einfach nur wissen wie es dir geht! Das macht mich wirklich fertig!

Wir haben dich lieb, bitte vergesse das nicht!

Dein Michael Koch aus der Eifel!

#KeepFighting

Zugriffe: 565